2. Bergungsgruppe

Die 2. BGr ist neben einer Grundausstattung - die der Ausstattung der 1. BGr weitgehend ähnelt - mit zusätzlichen schweren Komponenten ausgerüstet; in erster Linie im Bereich der Erzeugung von elektrischer hydraulischer Energie und entsprechenden Endgeräten hierzu.
Der Einsatz erfolgt weitgehend stationär am Schwerpunkt des Einsatzgeschehens. Die besondere technische Leistungsfähigkeit des Gerätekraftwagens II (GKW II) erfordert die Zuordnung besonders geschulter Maschinisten (für Elektronik, Pneumatik und Hydraulik). 

Die Bergungsgruppe:

  • dringt durch Überwinden /Wegräumen von Hindernissen in die Schadensstelle vor
  • ortet und rettet Verschüttete und Eingeschlossene, leistet Erste Hilfe
  • transportiert Verletzte aus Schadensstellen
  • führt technische Sicherungsarbeiten durch, stützt bzw. legt einsturzgefährdete Bauwerksteile nieder.
  • rettet Menschen, Tiere und birgt Sachwerte.
  • birgt Leichen und Kadaver.
  • bekämpft im Rahmen von Rettungs-/ Bergungsmaßnahmen besondere Gefahren (z.B. Wasser , Entstehungsbrände)
  • leuchtet Schadensstellen aus.
  • baut behelfsmäßige Stege und Brücken.
  • leistet Arbeiten bei Uferbesfestigungen, Damm- und Deichsicherung
  • und Vieles mehr

Ausstattung:

E-Handschweißgerät  
Greifzug 16 kN mit Zubehör
Stahlseile 25 m und 50 m
Kettenzug 30 kN
Anschlagmaterial Seile, Rundschlingen, Schäkel
Aufbrechhammer 2x, je 1.000 W, 230 V
Büffelheber 2x,je 100 kN, hydraulisch
Stahlbeton- und Steinbearbeitung
Metallbearbeitung
Holzbearbeitung
Kettenmotorsägen 1x el., 1x mot., mit PSA
Trennschleifer elektrisch
Gewindestangen, Schrauben, Muttern, Lochplatten, Winkel
Bauklammern, Bindedraht
Erdanker 2x
Stromerzeuger-Aggregat 8 kVA, tragbar
Energieverteilersatz 63 A / 32 A / 16 A, Kabeltrommeln
Flutlichtstrahler 3x 1.000 W mit 2 Stativen (5m), 1x Powermoon
Beleuchtungsausstattung tragbar
Tauchpumpe 800 l/min und Zubehör
Steckleiterteile 4x B, 2x Z, 2x Bockleiterteil
PSA gegen Absturz 4x, Sicherheitsseile, Zubehör Verletztentransport
Krankentransportausstattung Schleifkorb, Krankentragen, Bergetuch
Rundhölzer für Dreibockbau
Drehsteifen

Besondere Ausstattung:

Netzersatzanlage Anhänger, 50 kVA / 35 kW, schallgedämmt
Baustromverteiler
63 A zu 4x 32 A, 1x 16 A, 1x Schuko
Lastwiderstand
15 kW
Einspeisekabel
5x 16 mm², 5x 35 mm², je 20m
Erdungsanlagenausstattung
Prüfausstattung
elektrische Anlagen im Niederspannungsbereich

Taktisches Zeichen

0 / 2 / 7 = 9

1x Gruppenführer
1x Truppführer mit der Funktion
         Atemschutzgeräteträger (AGT) /
         ABC-Helfer
7x Fachhelfer mit den Funktionen
    3x Atemschutzgeräteträger (AGT) /
         ABC-Helfer
    2x Kraftfahrer CE Kf CE /
         Sprechfunker (SprFu)
    1x Maschinist Stromerzeuger
         (Masch SEA)
    2x Motorsägenführer (BedMotSä)
    1x THW-Schweißer /
        -Brennschneider
(SBr)
    1x Sanitätshelfer (SanHe)

Fahrzeuge / Anhänger

Gerätekraftwagen II (GKW II) mit Funkgerät 4m sowie Digitalfunk.

Funkrufname: Heros Wismar 24/53

Anhänger
Netzersatzanlage Anhänger, 50 kVA

Download

über Fahrzeuge, Ausstattung und Personal der BGr mit direktem Ansprechpartner als PDF ansehen.